St.-Martins-Kirche Schönfels

Die St.-Martins-Kirche wurde in den Jahren 1625-1628 in schlichtem Barock erbaut.

Ein Martins-Altar sowie eine Madonna im Strahlenkranz stammen vom Ende des 15. Jahrhunderts.

Bemerkenswert ist der Kanzelaltar mit toskanischem Säulenaufbau und Knorpelornamentik.

Ein Marmorepitaph aus der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts sowie drei Grabmale, die noch hundert Jahre älter sind, wurden in den Wänden der Kirche eingelassen.

Beteiligen Sie sich an der Diskussion

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.