Kirche St. Jacobus d. Ältere in Mülsen St. Jacob

Die St. Jacobuskirche wurde nach dem Apostel Jacobus der Ältere benannt. Sie ist die größte Dorfkirche Sachsens und wurde im Jahr 1842 erbaut.

Die Orgel wurde 1844 von Christian Gottlob Steinmüller in der St.Jacobuskirche errichtet. Sie ist im byzantinischen Stil mit 36 Stimmen für 2900 rtl. gebaut worden. Im Spielschrank ist ein Porzellanschild mit der Inschrift: “Erbaut 1842 von Steinmüller, Grünhain. Renoviert 1892 von Emil Müller, Werdau, aus Mitteln des Heinrichschen Nachlasses durch O. Cubasch und A. Voigt.”

Texte: Ehrhard Junge, Bilder: Axel Höfer

Mülsen

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Mülsen
An der Kirche 2
08132 Mülsen
Telefon: 037601 2616
E-Mail:
Web:

Beteiligen Sie sich an der Diskussion

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.