Veranstaltungen

22. Jan 2020

Weltgebetstagswerkstatt

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung
Die Liturgie für den Weltgebetstag wurde von Christinnen verschiedener Konfessionen aus Simbabwe erarbeitet und wird weltweit am 06.03.2020 gefeiert.
Das Thema lautet: „Steh auf und geh.“ (Joh 5, 1-18).

für Ehren- und Hauptamtliche

9:00 - 12:30 Uhr
Zielgruppe: für Ehren- und Hauptamtliche
Ort: 09599 Freiberg, Dresdner Straße 3, Kirchgemeindehaus der Jakobikirche
Leitung: Silvia Ehrlich, Irmhild Vesper und Team

Veranstalter:
Name: Kirchliche Frauenarbeit
Telefon: 0351 / 65 61 54 31
Telefax: 0351 / 65 61 54 49
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
23. Jan 2020

Weltgebetstagswerkstatt

Glauchau St. Georgenkirche
Ev.-Luth. St. Georgenkirche Glauchau, Kirchplatz 7, 08371 Glauchau
Zur Veranstaltung
Die Liturgie für den Weltgebetstag wurde von Christinnen verschiedener Konfessionen aus Simbabwe erarbeitet und wird weltweit am 06.03.2020 gefeiert.
Das Thema lautet: „Steh auf und geh.“ (Joh 5, 1-18).

für Ehren- und Hauptamtliche
17:00 - 20:00 Uhr
Ort: 08371 Glauchau, Kirchplatz 7
Leitung: Heidrun Pilz

Veranstalter:
Name: Kirchliche Frauenarbeit
Telefon: 0351 / 65 61 54 31
Telefax: 0351 / 65 61 54 49
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
25. Jan 2020
 - 

Gedenkkonzert mit Jiddischer Musik

Glauchau-Wernsdorf Kirche St. Anna
Kirche St. Anna, Schulweg 4, 08371 Glauchau OT Wernsdorf
Zur Veranstaltung
Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27.Januar ist in Deutschland seit 1996 ein bundesweiter,gesetzlich verankerter Gedenktag.Darüber hinaus wurde der 27.Januar seit dem Jahr 2005 von den Vereinten Nationen als Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust zum Gedenken an den Holocaust und anlässlich des 60.Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau eingeführt.
Wie wichtig solche Gedenktage sind,zeigt sich in der Gegenwart besonders deutlich.Doch sie müssen mit Leben gefüllt werden.Genau dies wollen wir als Kirchgemeinde am 25.Januar in der Kirche in Wernsdorf tun,wenn uns ein Vortrag von Christine Schmidt an Häftlingskolonnen erinnern wird,die im Frühjahr 1945,also vor genau 75 Jahren, im Raum Glauchau zu Fuß oder per Bahn unterwegs waren und auch an die dafür verantwortlichen Wachmannschaften, die versuchten, diese Häftlingskolonnen vor den heranrückenden Alliierten in die noch bestehenden Lager in Mitteldeutschland marschieren zu lassen. Das Gedenkkonzert wird musikalisch durch die Geschwister Teddy und Shelly Ezra gestaltet. Die Geschwister Ezra sind beide Mitglieder des Else-Ensembles,das sich nach der Dichterin Else Lasker-Schüler benannte und mit hochkarätigen Musikern aus Deutschland und Israel europaweit Kammermusikprojekte initiiert.

Kosten:
10 €
Veranstalter:
Leitung: Ev.-Luth.Kirchgemeinde Glauchau - Wernsdorf
Name: Guido Schmiedel
Telefon: 03763-509316
E-Mail: kg.glauchau@evlks.de
25. Jan 2020

Weltgebetstagswerkstatt

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung
Die Liturgie für den Weltgebetstag wurde von Christinnen verschiedener Konfessionen aus Simbabwe erarbeitet und wird weltweit am 06.03.2020 gefeiert.
Das Thema lautet: „Steh auf und geh.“ (Joh 5, 1-18).

für Ehren- und Hauptamtliche
9:30 - 13:00 Uhr
Ort: 01774 Klingenberg OT Pretzschendorf
Zur Kirche 10, Pfarrhaus Pretzschendorf
Leitung: Irmhild Vesper

Veranstalter:
Name: Kirchliche Frauenarbeit
Telefon: 0351 / 65 61 54 31
Telefax: 0351 / 65 61 54 49
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
25. Jan 2020

Weltgebetstagswerkstatt

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung
Die Liturgie für den Weltgebetstag wurde von Christinnen verschiedener Konfessionen aus Simbabwe erarbeitet und wird weltweit am 06.03.2020 gefeiert.
Das Thema lautet: „Steh auf und geh.“ (Joh 5, 1-18).

für Ehren- und Hauptamtliche
9:30 - 13:30 Uhr
Ort: 08491 Limbach
Am Pfarrberg 1 (Nebengebäude)
Leitung: Annette Engler

Veranstalter:
Name: Kirchliche Frauenarbeit
Telefon: 0351 / 65 61 54 31
Telefax: 0351 / 65 61 54 49
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
26. Jan 2020

29. Meeraner Hausmusik

Meerane Kirchgemeindehaus
Ev.-Luth. Kirchgemeindehaus, Kantstraße 1a, 08393 Meerane
Zur Veranstaltung
Musikbeiträge bitte bis 24.1.2020 an Kantor Norbert Ranft-Knopfe

Kosten:
Eintritt frei!
Veranstalter:
Leitung: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Meerane-Waldsachsen
Name: Kantor Ranft-Knopfe
Telefon: 03764-186777
Telefax: 03764-186716
E-Mail: kg.meerane@evlks.de
30. Jan 2020

Weltgebetstagswerkstatt

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung
Die Liturgie für den Weltgebetstag wurde von Christinnen verschiedener Konfessionen aus Simbabwe erarbeitet und wird weltweit am 06.03.2020 gefeiert.
Das Thema lautet: „Steh auf und geh.“ (Joh 5, 1-18).

für Ehren- und Hauptamtliche
15:30 - 18:00 Uhr
Ort: 08280 Aue
St. Nicolai-Gemeinderaum, Pestalozzistraße 9
Leitung: Silvia Ehrlich, Maria Menz

Veranstalter:
Name: Kirchliche Frauenarbeit
Telefon: 0351 / 65 61 54 31
Telefax: 0351 / 65 61 54 49
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
01. Feb 2020

10. Lohmener Frauenseminar – Thema Begegnung

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung
An diesem Tag beschäftigen wir uns mit der biblischen Geschichte, die von Hannah und ihrer Lebens- und Familiengeschichte im Ersten Testament erzählt. Es ist eine Liebesgeschichte, die es zu entdecken gilt. Hanna, eine andere Frau, die Prophetin, begegnet uns kurz nach der Weihnachtsgeschichte. Sie redete im Tempel zu allen, die auf Erlösung warteten. Frauen im Kontext von Familie und ihrem Leben mit Gott finden wir etliche in der Bibel. Sie leben in den Zwängen und Erwartungen ihrer Zeit. Uns geht es heute anders, aber Zwänge und übermäßige Erwartungen kennen wir auch. Die Bibel ermutigt mit ihren Geschichten. Sie erzählt von Menschen, die Frauen partnerschaftlich zur Seite stehen, sei es beruflich oder familiär.
Kommen wir darüber ins Gespräch, was es bedeutet, sich wirklich partnerschaftlich zu begegnen.
Wir lernen einen neuen Ort kennen – das geräumige Gemeindezentrum der Philippuskirchgemeinde Lohmen.

Anmeldung bis zum 15.1.20 an Brigitte Schleinitz, Kirchgemeindehaus Lohmen,
01847 Lohmen, Dorfstraße 1, Tel 03501. 588 032, kg.lohmen@evlks.de, brigitte.schleinitz@evlks.de

9:30 - 16:00 Uhr

Ort: 01847 Lohmen, Kirchgemeindehaus Lohmen, Dorfstraße 1
Leitung: Brigitte Schleinitz, Gemeindepfarrerin;
Kathrin Wallrabe, Gleichstellungsbeauftragte der EVLKS;
Ulrike Oettel, Referentin der Kirchl. Frauenarbeit i.R.

Kosten:
10,00 Euro
Veranstalter:
Name: Kirchliche Frauenarbeit
Telefon: 0351 / 65 61 54 31
Telefax: 0351 / 65 61 54 49
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
02. Feb 2020 - 09. Feb 2020

Ökumenische Bibelwoche 2020

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung
von Pfarrerinnen und Pfarrern der evangelisch-methodistischen, römisch-katholischen und evangelisch-lutherischen Kirche gemeinsam gestaltet. Im Mittelpunkt steht ein Buch des Alten Testaments: das 5. Buch Mose (Deuteronomium). Dieses Buch thematisiert das Gesetz Gottes, die Geschichte des jüdischen Volkes und die Beziehungen zwischen Gott und Mensch. Im Gespräch wird sich herausstellen, in welcher Weise uns die alten Texte Antworten geben auch auf Fragen, die uns heute bewegen.
Zu den Abenden der Bibelwoche (3. bis 6. Februar) wird in die Evangelischmethodistische Zionskirche, Augsburger Str. 59, eingeladen; Beginn ist jeweils 19.30 Uhr.
Texte und Programm:
3. Februar: Dtn 5, 1-22 (Ich bin dein Gott), Pastorin Petzold -
4. Februar: Dtn 6, 4-9; 6, 20-25 (Treue zu Gott), Pfarrer Tammer -
5. Februar: Dtn 8 (Dankbarkeit), Pfarrer Hasse -
6. Februar: Dtn 10, 17-19; 15, 1-15 (Mitmenschlichkeit), Pfarrer Hantsch

16. Feb 2020
 - 

Bläserkonzert zum Kirchweihfest

Glauchau St. Georgenkirche
Ev.-Luth. St. Georgenkirche Glauchau, Kirchplatz 7, 08371 Glauchau
Zur Veranstaltung
Es erklingen Originalstücke und Arrangements alter und neuer Meister
– von Heinrich Schütz , Johann Herrmann Schein , Johann Sebastian Bach über Felix Mendelssohn-Bartholdy, Richard Wagner , Max Reger bis hin zu zeitgenössischen , modernen Rhythmen - z.B. einem Lieder-Medley der „Prinzen“


Zum 2001 gegründeten Ensemble gehören der Tubist Nikolai Kähler, der mit Sachverstand, Witz und besonderen Charme moderiert. Christian Scholz und Lukas Stolz an der Trompete, der Hornist Andreas Grün, sowie Ensemblegründer Lars Proxa, Posaune, bereichern mit Virtuosität und Hingabe den musikalisch gedeckten Tisch. Bis zu 50 Konzerte im Jahr geben die Musiker in Deutschland. Gastspiele führten sie aber auch nach Finnland und Schweden. Das breit gefächerte Repertoire von emBRASSment umfasst sowohl einschlägige Original-kompositionen für Blechbläserquintett als auch Arrangements von Werken aller Epochen. Dabei werden von Bach bis Bernstein, vom Choral bis zum ABBA-Hit stilistisch nahezu alle Genres abgedeckt.Von emBRASSment sind mittlerweile fünf Tonträger erschienen, auf denen die Bandbreite des Repertoires und die musikalische Souveränität des Quintetts eindrucksvoll dokumentiert sind.


Kosten:
Eintrittskarten zu 8 € an der Abendkasse / Kinder , Schüler und Studenten frei
Veranstalter:
Name: Ev.-Luth.Kirchgemeinde St.Georgen
Telefon: 03763-509316
Telefax: 03763-509319
E-Mail: guido.schmiedel@evlks.de