Nachrichten

Tanzperformance zu Thomas Müntzer „Blickwinkel – ein Perspektivwechsel“ am 1. Juli 2021, 19:00 Uhr in der Katharinenkirche Zwickau


19. Juni 2021

Performance des Mondstaubtheaters zum 500-jährigen Jubiläum Thomas Müntzers in Zwickau

Vor 500 Jahren predigte Thomas Müntzer in Zwickau, zuerst in der St. Marienkirche und dann in der St. Katharinenkirche. Zur Erinnerung an diese Zwickauer Zeit des umstrittenen Theologen und Predigers der Reformation wurde 2020 in der St. Katharinenkirche in Zwickau, Trägerin des Europäischen Kulturerbe-Siegels, eine Ausstellung eröffnet, die im Rahmen der offenen Kirche besichtigt werden kann. Sie trägt den Titel: „Ihr sollt Träume haben“ – Thomas Müntzer und seine Zwickauer Zeit.

Speziell für diese Ausstellung hat das Mondstaubtheater Zwickau e.V. unter dem Titel „Blickwinkel – ein Perspektivwechsel“ eine Tanzperformance konzipiert, die einzigartige Erlebnisse verspricht.

13 Tänzerinnen des Mondstaubtheaters setzten sich seit September 2019 intensiv mit der Zeit Thomas Müntzers in Zwickau vor 500 Jahren auseinander. Begleitet wurden sie dabei von Dagmar Behnken, Gemeindepädagogin der Ev.-Luth. Stadtkirchgemeinde Zwickau, und Matteo Rebeggiani, Mitarbeiter der Priesterhäuser Zwickau, Museum für Stadt- und Kulturgeschichte.

Zur Vorstellung ihres Programms schreiben die Tänzerinnen vom Mondstaubtheater: „Anknüpfend an die Ausstellung „Ihr sollt Träume haben“ fragen wir uns, was uns Müntzers Visionen aus einer Zeit tiefer gesellschaftlicher Umgestaltung heute noch geben können. Welchen Blick schärfen wir auf Müntzers Gedanken? Welchen Blickwinkel nehmen wir ein? Auch unsere Lebenswelt ist gefüllt mit Fragen zu gesellschaftlichem Wandel, Zukunftsvisionen oder auch Apokalypsen. Strukturen wollen durchbrochen werden. Was aber entsteht Neues?  Welche Vision hat die Kraft, wahr zu werden? Welche stößt auf Resonanz? Wer oder was „ist an der Zeit“?“

Darstellerinnen: Katrin Adolphs, Peggy Rothe, Susann Lux, Cornelia Klemm, Erika Weißflog, Theresa Gläser-Kunze, Maria Degelmann, Sabine Weitzel, Jenny Hauser, Ines Falcke, Martina Sippel, Lia Rothe

Gast: Anita Hernadi (Budapest/Berlin)

Orgel: Klaus Bocek

Choreographie und Entwicklung: Gabriele Bocek

Grafik: Lia Rothe

Fotos: Reinhard Riedel

Durch Corona musste die für November 2020 geplante Aufführung verschoben werden. Wir sind froh, dass dies nun wieder möglich ist.

Vorstellung am 01.07.2021 in der St. Katharinenkirche Zwickau

Beginn ist um 19.00 Uhr. Eintritt: 5€

Der Ticketverkauf / Platzreservierung erfolgt über das Mondstaubtheater. kontakt@mondstaubtheater.de oder per Telefon: 0375/ 606 10 655

Die aktuellen Hygienevorschriften sind zu beachten. Eine weitere Aufführung ist am 12. September 19.00 Uhr geplant

Created with GIMP