Nachrichten

Fernseh- und Online-Gottesdienste zu Pfingsten (Auswahl)


29. Mai 2020

»Geburtstag der Kirche« in Sachsen

Tag der Ausgießung des Heiligen Geistes (Pfingstsonntag)

Landesbischof Tobias Bilz wird in einem Fernseh- und Online-Gottesdienst in der Kirche im erzgebirgischen Zwönitz anlässlich der Vereinigung der bisher vier selbständigen Kirchgemeinden zur Ev.-Luth. Kirchgemeinde Zwönitz predigen. Zu sehen ist der Gottesdienst am Pfingstsonntag, 31. Mai, um 10:00 Uhr und 16:00 Uhr im Kabelfernsehen ERZ-TV und als Wiederholung tags darauf.

Landesbischof Tobias Bilz ermutigt, sich zwischen Leistungsdenken und Niedergeschlagenheit neu auf Pfingsten zu besinnen. Die Wirksamkeit des Tuns hänge von Gott ab. Dessen Geist gebe Kraft, Liebe und Besonnenheit. Jetzt komme es darauf an, dass sie sich entfalten. „Schöpfen aus den Quellen des Glaubens statt krampfhaften Bemühens, liebevolle Vielfalt statt gegenseitigen Reglementierens, Sinn für das Not-wendende statt aufgeregte Aktivitäten. Unsere Hingabe an Gott und die Offenheit für das, was er wirken möchte, könnte in diesem Sinne der Schlüssel für eine geistvolle Kirche sein. Geduldiges Aushalten, mutiges Handeln und orientierendes Reden werden ihre Markenzeichen sein“, sagt er in einem Wort an die Gemeinden vor dem Pfingstfest. Die Zeit der Corona-Krise eröffne bei allem Schweren auch die Möglichkeit, jetzt mit neuer Ausrichtung wieder aktiv zu werden.

Ein Hörfunkgottesdienst bei MDR Kultur wird ab 10:00 Uhr aus der Leipziger Philippuskirche ausgestrahlt. Das frühere Kirchgemeindeareal in Leipzig-Lindenau ist bekannt durch das neben der Kirche befindliche Integrationshotel St. Philippus als missionarisch-diakonisches Projekt des Berufsbildungswerks Leipzig. Die Predigt hält Pfarrer Martin Staemmler-Michael von der Kirchgemeinde Lindenau-Plagwitz (Heilandskirche). Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst durch ein Gesangsquartett, Bläser des Tabor-Posaunenchores und Klaviermusik.

Landeskirchlicher Kollektenaufruf zum Pfingstmontag

Die Kollekte, die zum Pfingstmontag in den sächsischen Kirchgemeinden gesammelt wird, ist für die Diakonie Deutschland bestimmt.

Ihre Spende überweisen Sie bitte auf das Konto der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens oder nutzen den nachstehenden Button für eine Onlinespende.

IBAN DE06 3506 0190 1600 8000 15

Verwendungszweck [unbedingt angeben!] Kollekte Pfingstmontag 2020

Foto: Bauernmalerei mit biblischen Themen an Emporen, hier:  Pfingsten

Beteiligen Sie sich an der Diskussion

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.