Kirche St. Johannis Enthauptung Hartmannsdorf

Die im Jahr 1316 als Filial der St. Margarethenkirche Kirchberg bezeugte Hartmannsdorfer Kirche liegt zentral im Ort oberhalb von Kindergarten und Grundschule.

Die seltene Namensgebung entstand möglicherweise, weil mit dem Bau/Wiederinstandsetzung nach der Hussitenverwüstung am Tage des Gedenkens an Johannes Enthauptung (29.08.) des einen Jahres begonnen und am gleichen Tag des Folgejahres die Kirche geweiht wurde.

Der Flügelaltar unserer Kirche wird im Jahr 1511 – noch in katholischer Zeit – von Peter Breuer geschaffen. Die Predella zeigt die Darstellung der Geburt Jesu.

Hartmannsdorf (Kirchgemeinde zu St. Johannis Enthauptung)
SK Bärenwalde

Ev.-Luth. Kirchgemeinde zu St. Johannis Enthauptung Hartmannsdorf
Schulweg 2
08107 Hartmannsdorf b. Kirchberg
Telefon: 037602 6068
E-Mail:
Web: