Kirche Heyersdorf

Die Kirche in Heyersdorf wird zu den monatlich stattfindenden Gottesdiensten und Konzerten genutzt.

Die neuesten archäologischen Ausgrabungen im Innenraum der Kirche (2012) deuten darauf hin, dass es wahrscheinlich ist, die Entstehung der Kirche in das 13. Jahrhundert zu datieren. Vermutlich bestand zuerst nur das Kirchenschiff, das später den Turmanbau erhielt.

Aus der jüngeren Geschichte belegen die Dokumente des Kirchturmknopfes, dass von Ostern bis November des Jahres 1740 der baufällige Turm zum Teil abgerissen und neu aufgebaut wurde.

1805 erfolgte eine umfassende Reparatur des Kirchendaches und des Turmes. Dabei erhielt der Kirchturmknopf eine neue Vergoldung.

Das alte Kirchengebäude wurde 1833 nach oben erweitert und erhielt den jetzigen Eingang auf der Westseite sowie die klassizistische Ausgestaltung des Innenraumes.

Diesen baulichen Zustand besitzt unsere Kirche heute noch.

Die 1858 von Christoph Opitz (1815-1885) erbaute Orgel ist im Wesentlichen noch im Originalzustand erhalten und konnte 2017 mit vielen Spenden und Fördermitteln ebenfalls restauriert werden.

Ingrid Koch

Crimmitschau Luther
mit SK Frankenhausen, SK Grünberg-Heyersdorf

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Crimm.-Luther | Ev.-Luth. Kirchgemeinde Frankenhausen |Ev.-Luth. Kirchgemeinde Grünberg-Heyersdorf
Kitscherstr. 46
08451 Crimmitschau
Telefon: 03762-937674
E-Mail:
Web: