Kirche Frankenhausen

Die hiesige romanische Kirche ist in ihrer architektonischen Kernsubstanz das älteste erhaltene Gebäude im Ort.

Die Kirche wurde mehrfach umgebaut. Am umfassendsten war wohl der Umbau von 1729. Dabei erhielt die Kirche auch ihre derzeitige Innengestalt mit der barocken Ausstattung des Schiffes. 1729 werden auch die Emporen eingebaut. Die hiesige Kirche erhält erst rund 250 Jahre nach der Reformation (1780) ihren charakteristischen achtseitigen (barocken) Kirchturm.

Kunsthistorisch wertvoll ist einzig das aus vorreformatorischer Zeit überlieferte Kruzifix.

Die Kanzel stammt von 1884 und wurde 1970 auf halbe Höhe abgesägt Der hölzerne Taufstein mit zinnernem Taufbecken wurde 1816 vom damaligen Rittergutsbesitzer gestiftet und 1970 originalgetreu restauriert. Der Altarplatz wurde 1970 angehoben und ein neuer Altar aufgemauert.

Crimmitschau Luther
mit SK Frankenhausen, SK Grünberg-Heyersdorf

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Crimm.-Luther | Ev.-Luth. Kirchgemeinde Frankenhausen |Ev.-Luth. Kirchgemeinde Grünberg-Heyersdorf
Kitscherstr. 46
08451 Crimmitschau
Telefon: 03762-937674
E-Mail:
Web: